Raven-Symoné und Kiely Williams sprechen Cheetah Girls Beef auf Instagram Live an

Cheetah Girls

Zu Beginn der Woche 245 der Selbstisolation finden viele von uns interessante und produktive Wege, die Zeit zu vertreiben. Einige haben die Gelegenheit genutzt, eine neue Fähigkeit zu erlernen, sich auf ein neues Projekt zu konzentrieren oder mit ihren ehemaligen Disney-Co-Stars ein Rindfleisch zu zerquetschen. Raven-Symone undKiely Williams haben kürzlich an mindestens einer davon teilgenommen.

Am Donnerstag, Die Cheetah Girls Stars gingen zu Instagram Live, um das Drama anzusprechen, das seit mehr als einem Jahrzehnt andauert. Der Stream ging nur wenige Wochen aus, nachdem Williams die Berichte angesprochen hatte, die sie hatte drohte Raven als Lesbe zu outen während die Cheetah Girls auf ihrem Höhepunkt waren. Raven, der sich 2016 als schwul outete, sorgte dafür, dass dieses Gerücht während der Instagram Live-Sendung zerschmettert wurde; Sie betonte jedoch, dass Williams „unordentlich“ sein könnte.

'Ich habe mich mit Leuten zusammengetan, die auf ganz unterschiedliche Weise sind, und man muss es einfach für das schätzen, was es ist', sagte Raven. „Dank dir kann ich mit dir reden und eine Wunde aus der Zeit heilen, in der wir jünger waren, die ich wahrscheinlich nicht tun würde, wenn ich das nicht verstünde, weißt du was, du schüttelst gerne Scheiße.“



Williams ging auch auf ihre jüngsten Kommentare zu Co-Star einAdrienne Bailon Houghton, die sie beschuldigt hat 'vorgeben, mein bester Freund zu sein.' Raven ermutigte Williams, Houghton zu erreichen und zu versuchen, das Kriegsbeil zu begraben. Aber Williams schien für diese Idee nicht offen zu sein.

„Nein, sie ist nicht zur Beerdigung meines Vaters gekommen oder hat mich angerufen, als er starb. Es tut mir leid, ich versuche nicht, unordentlich zu sein. Ich bin echt bei dir, nein«, antwortete sie. »Tut mir leid, ich liebe dich. Ich schwöre bei Gott, nein. Komm schon. Sie können über mich sagen, was Sie wollen und was Sie für mich empfinden, aber Sie können niemals sagen, dass ich nicht für Adrienne geritten bin. Das kannst du nicht sagen. Ich habe nichts getan!'

Sie fuhr fort: „Es ist so, als hättest du damals gelogen oder du lügst jetzt. Entweder warst du mein bester Freund, und jetzt beanspruchst du mich einfach nicht, oder du hast so getan, als wärst du mein bester Freund und jetzt sagst du die Wahrheit. Deshalb glaube ich nicht, dass das passieren wird.'


Irgendwann während des Gesprächs hat Williamsfragte Raven, warum sie sich weigerte, in zu erscheinen Die Cheetah Girls 2008 Fortsetzung nach jahrelanger Zusammenarbeit. Raven erklärte, dass sie sich einfach nicht mehr akzeptiert fühlte.

'Die klischeehafte Art, die es während dieses Films gab, hat mir das Gefühl gegeben, von meinem ursprünglichen Team ausgeschlossen zu sein', erklärte Raven. 'Nicht, dass es am Anfang stark war, aber ich fühlte mich ausgeschlossen ... wir haben andere Dinge, die zu diesem Moment geführt haben, die außerhalb des Geschäfts einfach seltsam, persönlich waren.'

Williams entschuldigte sich und bestand darauf, dass sie Raven niemals verletzen wollte.

„Nun, das weiß ich zu schätzen, Schatz“, antwortete Raven. 'Und ich lasse jeden Schmerz, den ich dir gegenüber habe, los, und ich lösche, kläre und lösche ihn.'